zurück
Die KTM GXR 50 war ein Kleinmotorrad. Damals, in den guten 80er Jahren konnte man mit 16 Jahren den Motorradführerschin der Klasse A”J” machen, welcher den Besitzer berechtigte, ein Motorrad/Moped mit 50 cm³ zu fahren, welches aber nicht mit 50 km/h gedrosselt war, sondern so schnell fahren durfte was das Motorrad halt her gab. Mit 18 Lebensjahren konnte man sich mit diesem Führerschein - ohne eine weitere Prüfung oder Schulung ablegen zu müssen - ein Motorrad mit jeglichem erhältlichen Hubraum kaufen. Technische Daten: Motor 50 cm³ Zweitakt Leistung Gewicht Vmax: ~ 105 km/h (lt. Tacho)
Mit der KTM lernte Verena das Motorrad fahren und machte damit ihre ersten größeren Ausfahrten ... z.B. zum Mondsee oder durchs Mühl4tel.  Aus heute nicht mehr ganz nachvollziehbaren Gründen verkaufte Verena 1991 ihre heißgeliebte KTM.
Der Motor war halt schon damals typisch KTM. Ging wie Hölle, aber nicht ohne Probleme. Die  Zündkerze wurde von Verena  öfters zum Reinigen ausgebaut.